CD A - Black Rills Records

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

A Piedi Nudi/Eclissi, CD

A Piedi Nudi/Eclissi, CD

Etwas härter als die andere (nun vergriffene Scheibe) aber auch absolut gut. Mellow.

18.00 CHF Hinzufügen
A Triggering Myth/Between Cages, CD

A Triggering Myth/Between Cages, CD

Das 3. Album des US-Duos angereichert mit vielen Gastmusikern. Jazziger Fusion-Artrock, der sowohl schräges à la Fripp wie auch Eingängigeres bietet.

18.00 CHF Hinzufügen
A Triggering Myth/Forgiving Eden, CD

A Triggering Myth/Forgiving Eden, CD

Digipack. Das 5. Album der amerikanischen Band in gewohnter Güte, mit Gästen u.a. Scott McGill (Gitarre) und Vic Stevens (drums). *Their fifth album is a 43 minute instrumental composition encompassing symphonic rock and canterbury influenced jazz rock. Featured guests include scott McGill (guitars) and Vic Stevens (drums).

18.00 CHF Hinzufügen
A Triggering Myth/The Remedy of abstraction, CD

A Triggering Myth/The Remedy of abstraction, CD

Digipack. Schön aufgemacht, das neue Studioalbum. Sehr komplexer verschachtelter Progessiv (wie immer) aber weitgehend auch ausgeglichen und entspannend …. bis sehr sehr schräg wird (wie immer). *great coverart, the new studio album. Very complex progressive (as always). Mostly very balanced and pretty relaxing except of the very sloopy parts (as always). LE 1044.

18.00 CHF Hinzufügen
Abigails Ghost/Selling insincerity, CD

Abigails Ghost/Selling insincerity, CD

Digipack. Wie Porcupine Tree *like Porcupine Tree. AMCDAG03

26.00 CHF Hinzufügen
Abiogenesi/Il giocoscuro, CD

Abiogenesi/Il giocoscuro, CD

Neue Band, musikalisch im Siebziger Stil.

25.00 CHF Hinzufügen
Abrams Brama/När Tystnaden lagt sig, CD

Abrams Brama/När Tystnaden lagt sig, CD

Grundzüge aus der Siebziger Heavy Szene angereichert mit Psychedelischen Einflüssen und Schwedischem Gesang Stil November ......eine der derzeit führenden Bands aus Schweden, ein hartes und sehr empfehlenswertes Album! *The Swedish band who carries the legacy ofthe 70’s Swedish hardrock scene, adding a stoner rock attitude and swedish vocals in best November style. Heavy and very recommended album!

20.00 CHF Hinzufügen
Abstract Truth/Same (=Silver Trees), CD

Abstract Truth/Same (=Silver Trees), CD

Südafrika, 1970. Gute Mischung aus melodiösen Songs mit leichtem Sixtiesfeeling, Softpsychedelic-Touch, Singer-Songwriter-Stil und zeitlosen Passagen mit Querflöte und Sax. *Southafrica, 1970, Wonderful mix of melodic songs with a light sixties feeling, soft-psychedelic-touches, singer-songwriter-influences and timeless passages played with flutes and saxes. HMP CD-002.

28.00 CHF Hinzufügen
A-Cads/Hungry for love, CD

A-Cads/Hungry for love, CD

A-Cads/Hungry for love. CD 22.00. From Johannesburg/South Africa the A-Cads where one of the best south-african Beat/R&B bands. This CD is a re-issue of their album from 1966 plus bonus tracks from guitar player Hank Squires solo efforts.

22.00 CHF Hinzufügen
Ache/De homine Urgano-Green man, CD

Ache/De homine Urgano-Green man, CD

1970, Dänemark, beide Alben auf einer CD.

24.00 CHF Hinzufügen
Action/Same, CD

Action/Same, CD

Action aus Zweibrücken spielten orgellastigen progressiven Hardrock nach Art von Deep Purple oder den frühen Uriah Heep. Einfälle und Ausführung sind gut; allerdings wirkt es manchmal etwas gekünstelt, wie der Sänger versucht, Ian Gillan nachzuahmen. Im Sommer 1972 gingen Action ins Kerston-Studio, um drei Stücke für Demo-Zwecke einzuspielen. Erst 1997 wurde das Dortmunder Kleinlabel Very Good Records durch Zufall auf die Aufnahmen aufmerksam und veröffentlichte sie zusammen mit einem Live-Stück als LP, und zwar in einer Auflage von 500 Stück auf schwarzem und 100 Stück auf grünem PVC. Ende 2008 taten sich Action für einen professionell mitgeschnittenen Doppelauftritt in Zweibrücken nochmal zusammen. Derjenige vom 22.11.2008 wurde der CD nun als Zusatz angehängt. Die Stücke von 1972 wurden von den Mutterbändern gezogen. // Action from Zweibrücken were playing organ-dominated progressive hard rock in the tradition of Deep Purple or the early Uriah Heep. The ideas and their execution are good; the way the singer tries to copy Ian Gillan, however, seems at times a bit artificial. In the summer of 1972, Action recorded three tracks for demo purposes at the Kerston studio. Only in 1997, the recordings by chance caught the attention of the small Dortmund label Very Good Records. The label released them as LP together with a live track in an edition of 500 copies on black and 100 copies on green vinyl. At the end of 2008, Action joined together once more for two professionally recorded gigs. The one from 11/22/2008 was now added to the CD as bonus. The tracks from 1972 were drawn from the master tapes, as well as the new ones.
Garden of Delights CD 149 EAN 4016342001496

22.00 CHF Hinzufügen
Agitation Free/2nd, CD

Agitation Free/2nd, CD

Zeit ihres Bestehens brachten Agitation Free aus Berlin ganze zwei LPs heraus, "Malesch" und "2nd", beide auf Vertigo mit dem heute sehr gesuchten Swirled-Label erschienen und mit ihren sphärischen Klängen zeitlose Klassiker. Beide werden von den Freeman-Brüdern in deren Nachschlagewerk "The crack in the cosmic egg" unter den besten 100 Deutschrock-Platten aufgeführt. Meisterwerke lassen sich eben auch ohne Sänger schaffen. Daß nach ihrem Ableben sage und schreibe sieben CDs von Agitation Free erschienen, zeigt, wie gut sie damals waren und wie gefragt sie heute sind. Dabei wird ihr Erstling von dem Nachfolger, auf dem auch ein Mellotron zu hören ist, wohl noch übertroffen. Einflüsse von den frühen Pink Floyd, Ash Ra Tempel und östlicher Musik sind nicht zu leugnen, doch schmälert das nicht die Eigenständigkeit ihrer Werke. // During their existence as a band, Agitation Free managed to release only two LPs: "Malesch" (1972) and "Agitation Free 2nd" (1973), both on Vertigo with the swirled label, both being collectors’ items today. With their spheric soundscapes, both albums are timeless classics and justly listed among the top 100 German Rock records by the Freeman brothers in their anthology "The crack in the cosmic egg". Master works, after all, can be created without the help of vocals. An impressive seven CDs have been released since the band split up, which shows how good they were and how popular they are today. Their second effort, featuring a welcome mellotrone, is probably better than their first LP. Although influences of early Pink Floyd, Ash Ra Tempel and eastern music are not deniable, their recordings give evidence of a strong originality.
Garden of Delight CD 071 EAN 4016342000710

0.00 CHF Hinzufügen
Agitation Free/At the cliffs of river Rhine, CD

Agitation Free/At the cliffs of river Rhine, CD

Agitation Free aus Berlin sind durch ihre Platten "Malesch" (1972), "Second" (1973) und "Last" (1976) gut bekannt, von denen besonders "Malesch" ein zeitloses Meisterwerk ist. Sie brachten so bekannte Musiker hervor wie Christopher Franke, der zu Tangerine Dream ging, und Axel Genrich, anschließend bei Guru Guru. Sie wohnten und übten teilweise in der mittlerweile legendären Kommune 1, wo damals auch Dieter Kunzelmann, Fritz Teufel, Rainer Langhans und Uschi Obermeier lebten. Ein Auftritt, am 2.2.1974 in Köln fachmännisch mitgeschnitten, wurde für die CD "At the cliffs of the Rhine" (mit Heft von 32 Seiten) ausgewählt. Vorher war er schon auf der illegalen LP "At last...is alive" zu hören, jedoch in übelster Aufnahme. // Agitation Free from Berlin are well-known thanks to their albums "Malesch" (1972), "Second" (1973) and "Last" (1976). The band produced such famous musicians as Christopher Franke, who went to Tangerine Dream, and Axel Genrich, who was to join Guru Guru. They were living and rehearsing in the by now legendary Commune 1, at that time also the home of Dieter Kunzelmann, Fritz Teufel, Rainer Langhans and Uschi Obermaier, prominent figures of the APO, a radical left-wing movement in the late sixties. For the CD "At the cliffs of the Rhine" (incl. 32-page booklet), a gig recorded in expert quality on 2 / 2 / 1974 in Cologne was chosen. It had already been released on the illegal LP "At last...is alive" before, yet in bad recording quality.
Gareden of Delight CD 028 EAN 4016342000284

22.00 CHF Hinzufügen
Agitation Free/Fragments, CD

Agitation Free/Fragments, CD

Der letzte Auftritt von Agitation Free (mit Gästen) fand am 14.11.1974 in Berlin statt und wurde von Klaus D. Müller mitgeschnitten. Er wurde als CD bereits 1995 auf Musique Intemporelle und 1996 auf Spalax veröffentlicht, soweit die Bänder auffindbar waren, jedoch in schlechtem Klang, bei dem die Bässe kaum zu hören sind. Dieser Mangel wurde nun bei der Ausgabe auf Garden of Delights behoben. Im unmittelbaren Vergleich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Als zusätzliches Stück findet sich ein Blues. Außerdem sind nun „Someone’s secret“ und „We are men“ ungekürzt in voller Länge zu hören. Nur „Mediterranean flight“ stammt nicht von diesem Auftritt, sondern aus dem Hörspiel „Störenfried“ vom Sommer 1974. Insgesamt ist „Fragments“ nicht ganz so sphärisch und verspielt wie ihre Meisterwerke „Malesch“ und „2nd“. // Agitation Free’s last gig (with guests) was on 11/14/1974. It was recorded by Klaus D. Müller. The gig was already released on CD in 1995 by Musique Intemporelle, and in 1996 by Spalax as far as the tapes were found. Though the sound was bad, because of the basses hardly being audible. With the CD now released by Garden of Delights the shortcoming was overcome – that makes the CD as different as chalk and cheese compared to the earlier ones. Here you can find a bonus track too, a blues. In addition to that “Someone’s secret” and “We are men” are to be heard in their full length. Only “Mediterranean flight” isn’t from the gig mentioned above. It is part of the radio play “Störenfried” of summer 1974. All in all “Fragments” isn’t as spherical and dainty as their masterpieces “Malesch” and “2nd”, but much more improvised and more like rock.
Garden of Delight CD 088 EAN 4016342000888

22.00 CHF Hinzufügen
Aguaturbia/Complete Tracks Vol.2, CD

Aguaturbia/Complete Tracks Vol.2, CD

Chilenische Band aus von Ende 60 / Anfang 70. Wurde vielfach mit Led Zeppelin betreffen Energie und Intensität verglichen. Viel Fuzz-Gittarren und abgefahrene Stimmen.

27.00 CHF Hinzufügen
Ahora Mazda/Same, CD

Ahora Mazda/Same, CD

Holland, 1970, mit 5 Bonus-Tracks. Teilweise melodisch mit Querflöte, teilweise etwas jazzige Tendenzen......... ursprünglich war diese Scheibe eher rocklastig. Nachdem die Bonus-Tracks aber überwiegend jazzlastig sind verschiebt sich das Gleichgewicht etwas in diese Richtung. Ein Klassiker. Digipack. *the Netherlands, 1970 + 5 bonus tracks. Partly melodic with great flute, partly slightly jazzy touches……… it was original a rock based work but since the bonus tracks have all jazzy touches it’s more in this direction. A classic. Digipack. Mandala 276.

23.00 CHF Hinzufügen
Aigues Vives/Water of seasons, CD

Aigues Vives/Water of seasons, CD

Aigues Vives aus Rheinbach (im Rheinland, wo sonst) wurden 1971 gegründet, veröffentlichten nach zahlreichen Besetzungswechseln ihre erste und einzige LP „Water of seasons“ (EWP/Aarton Music S-135 LP) aber erst zehn Jahre später, 1981. In Hans Pokoras Buch “4001 Record Collector Dreams” (Wien 2003) hat sie immerhin zutreffende zwei Einheiten bekommen, ist also recht teuer. Richtung: Folk mit u.a. Flöte, Keyboards und mehreren Gitarren (akustisch und elektrisch), darunter auch die zwölfsaitige. Englische Texte, auch ein paar Instrumentals dabei. Der CD wurden als Zusatz vier Stücke angehängt, die 1983 und 1984 für ihre unvollendete zweite LP aufgenommen worden waren. Alles vom Mutterband. Wer auf Folk steht, möge bitte zugreifen. Der französische Name hat übrigens nichts zu besagen, es ist eine deutsche Gruppe.

Aigues Vives from Rheinbach (a town situated in the Rhineland) were founded in 1971. Ten years later, in 1981, and after having changed quite a lot their line-up they released their one and only LP "Water of seasons" (EWP/Aarton Music S-135 LP). In “4001 Record Collector Dreams” (Vienna 2003) by Hans Pokora it is graded appropriately with two units. Their style of music is a kind of folk where you can find among other instruments the flute, keyboards, and several guitars: acoustic, instrumental, and as well the twelve-string one. Their lyrics are in English, but some tracks are only electric. As a bonus you can find four tracks which had been recorded for their second although unreleased LP. Taken from the master tape. For people who like folk: please help yourself! By the way, please don’t be disturbed by the French name: It’s a German band.
Garden of Delights CD 102 EAN 4016342001021

22.00 CHF Hinzufügen
Ainigma/Diluvium, CD

Ainigma/Diluvium, CD

Deutschland, 1973 + 2 Bonus-Tracks.. Englisch gesungen. Original bestand die Scheibe aus vier sehr langen undergroundlastigen Tracks, es herrschen harte Gitarren ebensoviel schwere Orgel vor. Guter Underground, unter sehr hart einzustufen. Einer der Bonus-Tracks ist die instrumental-Version des 17-minütigen Titeltracks Diluvium. 36-seitiges Booklet mit Bandgeschichte und Discographie. Garden of Delights CD 118. *Germany, 1973 & 2 bonus-tracks, sugn in English. The original recording had 4 long underground tracks dominated by guitars and hammond, so you can expect very long tracks. Now is one of the bonus-tracks an alternate instrumental version of the titel track “Diluvium” in same 17 minutes length. To file under great and very hard underground. 36-page booklet with full bandstory and discography, Garden of Delight CD 118.

25.00 CHF Hinzufügen
Alba/Same, CD

Alba/Same, CD

Scotland 1977. Fantastic folk with fiddle, mandolin, whistle, highland backpipes and bodhran – all played with an outstanding ability of the musicians. This is the stuff folk fans will definitely walk miles for. RDI 33022.

25.00 CHF Hinzufügen
Albatros/Garden of Eden, CD

Albatros/Garden of Eden, CD

Albatros aus Hagen, benannt nach dem großartigen Stück von Fleetwood Mac, spielten ausgefeilten Artrock ähnlich den frühen Genesis, den frühen Wallenstein oder Grobschnitt, und zwar so gut, daß ihre einzige Platte, "Garden of Eden", ein wahrer Hörgenuß ist. Sie ist so einfallsreich und so abwechslungsreich, so kunstfertig eingespielt und so sauber aufgenommen, daß sie keinen Vergleich zu scheuen braucht. Aufgrund der geringen Auflage von 500 Stück tauchte die LP erst 1999 in Sammlerkreisen auf. Nach der Gründung Anfang 1974 hatte die Gruppe schnell mehrere Preise bei Wettbewerben im Sauerland und Umgebung gewonnen und war dort zu einer bekannten Größe geworden. Was ihr jedoch immer gefehlt hatte, war jemand, der sich mit vollem Einsatz um das Geschäftliche gekümmert hätte. So blieb ihnen leider die angemessene Anerkennung versagt. // Albatros from Hagen on the northern edge of the Sauerland, named after the song by Fleetwood Mac, played polished art rock in the vein of the early Genesis or the early Wallenstein. Actually they were so good that their one and only record, "Garden of Eden", is a real treat for the ears. It is so imaginative and varied, the performance is so skillful and the recording so accurate that the band needn’t shun any comparison. Due to the small edition of 500 copies, it was only in 1999 that the LP turned up in collectors’ circles. It sells for a price of about US$300-US$500 now. Formed in early 1974, the band had soon won several prizes in contests in the wider Sauerland region, thus becoming a well-known figure there. Yet they never had a full-time manager actively looking after the business side. And so, unfortunately, they were denied their due recognition.
Garden of Delight CD 043 EAN 4016342000437

22.00 CHF Hinzufügen
Albion Country Band/Battle of the field, CD

Albion Country Band/Battle of the field, CD

Zweites Album der Folkrock Band von 1976. Remastered.

36.00 CHF Hinzufügen
Alcatraz/Vampire State Building, CD

Alcatraz/Vampire State Building, CD

Deutschland, 1971. Mit einem Bonus-Track. Lange Tracks, ein kleiner Teil luftig mit Piano, der grössere Teil kraftvoll mit viel Saxofon und ab und an erstaunlich dreckigen Gitarren. Die Bandbreite reicht von hypnotisch rhythmischen Teilen über reinen Jazzrock zu Underground oder auch recht Schrägem. Eine sehr gute Scheibe. Wenig Gesang.

24.00 CHF Hinzufügen
Älgarnas Trädgard/Delayed, CD

Älgarnas Trädgard/Delayed, CD

Das zweite Album, aufgenommen 1973/74 und veröffentlicht im Jahr 2001. Lange fliessende Improvisationen etwas strukturierter und härter als das erste Album. Silence SRSCD3626.*Their second album recorded in 1973/74 and published in 2001. . Long floating extended improvisations a bit more structured and heavier than their first album. Silence SRSCD3626.

28.00 CHF Hinzufügen
Alpha to Omega/a life, CD

Alpha to Omega/a life, CD

Nummeriert auf 1200 Stück, Rock-Oper mit Westcoast- und Folkeinschlag. Eine der schönsten CH-Scheiben überhaupt, 1976.

20.00 CHF Hinzufügen
Alrune Rod/4-vejs, CD

Alrune Rod/4-vejs, CD

1972, schwere Orgel, gute Gitarren und dänischer Gesang; musikalisch recht vielseitig von sehr hart über sehr psychdelisch bis folkig oder auch mehrstimmig beatlastig. Herausragend die enorm gute Bandqualität aller Alben. Also: alle Alrune Rod sind sehr zu empfehlen, die musikalischen Unterschiede sind gering. Alle sind unter „Muss „ einzureihen.

25.00 CHF Hinzufügen
Amaran’s Plight/Voice in the light, CD

Amaran’s Plight/Voice in the light, CD

Guter neuer Progrock im Bereich zwischen Metal und Artock mit Mitgliedern von Spock’s Beard und Shadow Gallery,. *good progrock with members of Spock’s Beard and Shadow Gallery. PRR 260.

20.00 CHF Hinzufügen
Amazing Blondel/Blondel, CD

Amazing Blondel/Blondel, CD

England, 1973. Folk mit viel filigraner Gitarre, wunderschönem Songmaterial, leicht Mittelalter beeinflusst. *1973, beautiful english folk with acoustic guitars and middle age touches. Edsel/Island EDCD460.

25.00 CHF Hinzufügen
Ambrose Slade - Beginnings, CD

Ambrose Slade - Beginnings, CD

Das Erste Album von Slade der Glam Rock Kings aus dem 70-ern.

26.00 CHF Hinzufügen
Amigos de Maria, los/Rock, CD

Amigos de Maria, los/Rock, CD

Chile, 1968. Wie der Titel verspricht wird hier gerockt! Aufgenommen 1968 kam das Album erst 1973 heraus. Feinster Garage/Psychedelic, diskussionslos unter „Muss“ für Fans harter Garage/Psychedelic einzustufen. Einziger Nachteil ist dieser, dass lediglich der erste Track selber geschrieben wurde, wobei Endsechziger Fans wissen: gute Coverversionen haben es in sich!. *As the title says, this album rocks! Reissue of absolutely incredible Chilean group who recorded this amazing album in 1968, though it wasn’t released until 1973. The finest and purest garagey psychedelia you can imagine, starting with opening track of 10 minutes called “Vuelva a Comenzar”, which track has wild pounding drums and great aggressive guitar riffs + weird demented vocals, setting the trend for the album that also includes great cover versions of “The Letter” and Ray Charles “What I’d say”. Definitely one of the best South American albums from the psych era. Two tracks sung in Spanish, the rest in En

25.00 CHF Hinzufügen
Amon Düül 2/Paragony, CD

Amon Düül 2/Paragony, CD

1976. Garden of Delights CD 103.

20.00 CHF Hinzufügen
Amon Düül II/Hijack, CD

Amon Düül II/Hijack, CD

1974, die wohl am meisten unterbewertete Amon-Düül-Scheibe. Genausogut wie die erste Scheibe „Phallus Dei“, schwache Stücke gibt es hier nicht. Erstmals seit Jahren wieder lieferbar. Garden of Delights CD 079.

20.00 CHF Hinzufügen
Amon Düül/Made in Germany, CD

Amon Düül/Made in Germany, CD

Deutschland 1975. Nun, an dieser Stelle muss ich wohl zugeben, dass ich alles andere als ein Amon-Düül-Experte bin. Diese lässt sich jedenfalls ohne entsprechende Vorkenntnisse gut anhören. Abwechslungsreiche, eher kürzere Songs. Alles sehr rasant mit handfesten Gitarren, Moogs, guter Sängerin..........zugegeben, ab und zu hat’s einen leicht poppigen Geschmack aber unterhaltsam ist die Scheibe alleweil. Garden of Delights CD 099.

24.00 CHF Hinzufügen
Amon Düül/Psychedelic Underground, CD

Amon Düül/Psychedelic Underground, CD

Deutschland, 1969. Wilde archaische Rythmen und Sitar, spacig wiederkehrende Melodien, garagemässige Gitarren und schräge Soundflicken. Ein Meilenstein des Psychedelic. Spalax 14947.

24.00 CHF Hinzufügen
Amos Key/ Keynotes - SWF Session, CD

Amos Key/ Keynotes - SWF Session, CD

For the first time on CD: The radio session of classical rock influenced great German krautrockers Amos Key. Amos Key owed great debts to Bach, Beethoven and Schumann, adding a heavy krautrock twist to a music closely resembling the Nice or Egg, full of angst and weird psychedelic and space-rock touches (Freeman Brothers: In A Crack In The Cosmic Egg). Amos Key lived in Munich and consisted of great organ-player Thomas Molin, congenial bass-player Andreas Gross and superb drummer Lutz Ludwig. This fairly competent outfit recorded the radio sessions before they released their famous and very rare album “First Key” in 1973 on label “Spiegelei”. Sadly bandleader and organ-player Thomas Molin passed away in the 90ies but bass-player Andreas Gross tells the band story in a very vivid and funny way. 24 pages booklet contains also a lot of unseen photos. Sound is perfect; remastered from the original tape. Don’t miss this superb item. Longhair LHCD 00090.

25.00 CHF Hinzufügen
Anabis/Heaven on earth, CD

Anabis/Heaven on earth, CD

Von 1980. WMMS 016.

24.00 CHF Hinzufügen
Anabis/Theatre, CD

Anabis/Theatre, CD

Deutsches Studioalbum von 1988. Eine Mischung aus Progressiv, spacigem Artock und Jazz. Englisch gesungen.*German band, studio album released in 1988. Progressive with spacy artock and jazz. English lyrics. WMMS 004.

24.00 CHF Hinzufügen
Analogy/25 years later, CD

Analogy/25 years later, CD

Neues Werk genauso gut wie die alten ergänzt mit zwei Bonus-Tracks von 1971.

24.00 CHF Hinzufügen
Analogy/Same, CD

Analogy/Same, CD

Analogy gehören inzwischen zu den unbestrittenen Klassikern des Deutschrock. So wird ihre einzige damals erschienene LP mit rund 3000 Mark im Bestzustand gehandelt. Das großartige Titelstück "Analogy", das auf vorliegender Auswahl zu hören ist und nach dem sie sich benannt hatten, gehört mit seinen psychedelischen Klängen zu den Glanzlichtern der Musikrichtung. Die Gruppe bestand aus vier Deutschen, die damals vorübergehend in Italien lebten, und einem später dazugestoßenen Italiener, der kurz nach der Plattenveröffentlichung im Streit wieder ging. Spätere Analogy-LPs und -CDs erschienen, außer auf Ohrwaschl, meist illegal. Das Farbheft von 32 Seiten enthält neben zahlreichen Bildern und einer jeweils achtseitigen Bandstory in deutsch und englisch auch eine vollständige Diskographie (samt Ablegern) u.v.a. Vom Mutterband. // Analogy are undisputedly among the classic bands of German rock. Their only LP is valued at around US$1400 in prime condition. The magnificent title track "Analogy", from which the band took its name and which is included in the present selection, reminds us of the psychedelic music of early Pink Floyd and is one of the highlights of this musical genre. The band consisted of four German musicians living in Italy at the time, and one Italian, who left the band shortly after the release of their LP because of internal band disputes. A certain part of later Analogy CD and LP publications were initially illegal, but later approved by the band after amicable settlements. Next to numerous pictures, the 32-page colour booklet features a detailed band history and a complete discography with Analogy off-springs. The music was taken from master tapes.
Garden of Delight CD 059 EAN 4016342000598

22.00 CHF Hinzufügen
Analogy/The Suite, CD

Analogy/The Suite, CD

German-Italian outfit / prog-rock `ala` Renaissance, Curved Air / 1st ever release / english lyrics. Digipack Ohrwaschl OW 19

25.00 CHF Hinzufügen
Ancient Curse/Thirsty fields, CD

Ancient Curse/Thirsty fields, CD

Progressiver Metal. WMMS 140.

8.00 CHF Hinzufügen
Andromeda/Same, CD

Andromeda/Same, CD

Digipack. Deutsche Band von 1970. Lange Tracks, alle recht orgelbetont und meist langgezogen. Musikalisch zur Hälfte hart und progressiv, zur Hälfte träumerische weichere Passagen. Englisch gesungen * Digipack, german band of 1970. All tracks quite long with dominating organ. Half of the music quite hard and progressive, half of the music wonderful dreamy melodies. Sugn in English language. Second Battle SB042.

27.00 CHF Hinzufügen
Anekdoten/From within, CD

Anekdoten/From within, CD

Komplexer Progressiv im Grenzbereich von Heavy Progressiv und Synphonikrock. Stellenweise recht schräg, abgedreht und hart. Für Mellotron-Freaks und Gitarrenliebhaber eine Fundgrube. Ausgereifter als die Vorgänger. Englisch gesungen. Das 3. Album.

25.00 CHF Hinzufügen
Anekdoten/Gravity, CD

Anekdoten/Gravity, CD

Ganz wie der Name sagt versinnbildlicht das neue Album der Schweden in seiner Wucht und Energie die Kraft der Erde. Sicherlich das beste Album überhaupt, man klingt eigenständig und abgedreht mit viel Mellotron, gleichzeitig gelingen aber immer wieder hervorragende Bögen die den eigentlich eher kantigen Sound schön abrunden. Virta 004.

25.00 CHF Hinzufügen
Anno Domini/On this new day, CD

Anno Domini/On this new day, CD

Einzige Scheibe der englischen Band von 1971. Musikalisch kurze Tracks mit Beat-Einfluss. Ein Drittel sehr rasant mit garagenlastigen heissen Gitarren. Zwei Drittel wunderschöne leicht vernebelte melodische Songs, machmal auch leicht folklastig, der typische gute englische Britpop jener Zeit. Hugo Montez HMP CD-013.

20.00 CHF Hinzufügen
Anonima Sound Ltd./Red Tape Machine, CD

Anonima Sound Ltd./Red Tape Machine, CD

1972. Reissue eines der teuersten und genialsten Italien-Stücke. Wunderschöner folkiger Westcoast. Mellow MMP 178.

24.00 CHF Hinzufügen
Anonymous/Inside the shadow and J. Rider/No longer Anonymus, CD

Anonymous/Inside the shadow and J. Rider/No longer Anonymus, CD

USA, beide Alben von 1977 auf einer CD. Gute Mischung aus psychedelischem Rock mit heissen Gitarren und wunderschönen folkigen Einlagen mit Frauenstimme. Ein heisser Tip für Freunde von Folk-Rock. Aether Archives 0009.

26.00 CHF Hinzufügen
Anubis Spire/Old Lions, CD

Anubis Spire/Old Lions, CD

Spacerock/Psychedelic. Das Album vereint verschiedene Einflüsse, die von Pink Floyd bis Hawkwind, Rush, und auch Genesis, mit minimalistischen Akkord-Patterns, abgerundet mit leckeren Gitarren-Solos. Das Ergebnis ist ein feines Album. Anubis Spire ist Bill MacKechnie, Michael Leo Brothers, Tim Costley, und Mick Loher, begleitet von einer Backgroundsängerin und einem Dudelsackspieler. RDR 97786.

20.00 CHF Hinzufügen
Anyone’s Daughter/Neue Sterne, CD

Anyone’s Daughter/Neue Sterne, CD

Von 1982/82. WMMS 031.


25.00 CHF Hinzufügen
Apocalypse/Same, CD

Apocalypse/Same, CD

Reissue of the second album (1969) by this "hitwonder" from Germany. The band developed and refined their music toward psychedelic rock without denying the psych pop roots. The tracks became longer, the instrumentation many sided (great sitar in "Let die"). Intelligent compositions with great vocals make this underrated album a true gem. Digitally remastered, coming with 2 bonus tracks and a 12 page booklet ( LHC - 024 ).

24.00 CHF Hinzufügen
Apple Pie Motherhood Band/ Apple Pie Motherhood Band, CD

Apple Pie Motherhood Band/ Apple Pie Motherhood Band, CD

1968, genauso gut wie das andere Album. ER 42116.

24.00 CHF Hinzufügen
Apple Pie Motherhood Band/Apple Pie, CD

Apple Pie Motherhood Band/Apple Pie, CD

1969. Eine sehr gute Scheibe genau auf der Grenze zwischen Beatzeit und Siebzigern. Die Beatzeit macht sich aber lediglich an der Songlänge und bei zwei Tracks bemerkbar, man erwarte also keinen Beat. Es gibt nämlich jede Menge kochender, manchmal leicht R&B-lastiger Giarren. Ein sehr gutes Teil, überwiegend sehr hart. ER 42112.

24.00 CHF Hinzufügen
Apple/An apple a day, CD

Apple/An apple a day, CD

1968, Englische Beatscheibe, Klassiker.

20.00 CHF Hinzufügen
Aqua/Same, CD

Aqua/Same, CD

Mal was ganz Ausgefallenes, was kaum jemand kennt: Aqua wurden Anfang 1972 in Kassel gegründet und spielten progressiven Rock nach Art der damaligen Zeit, ziemlich orgellastig. Noch im gleichen Jahr nahmen sie vier selbstgeschriebene lange Stücke auf, um Veranstaltern und Plattenfirmen etwas vorweisen zu können. Mit einem Vertrag wurde es zwar nichts, aber so kamen sie immerhin an genügend Auftritte. 1978 brachten sie dann im Eigenverlag eine Single heraus, die schon etwas glatter klang, und 1981 eine LP, die, dem Zeitgeist entsprechend, weitgehend Mainstream war; Auflage jeweils 1000 Stück. Die CD enthält nun die vier bislang unveröffentlichten Demos von 1972, die beiden Stücke der Single von 1978 und auf Wunsch der Künstler auch zwei Stücke aus der LP von 1981, die immerhin noch leichte progressive Einflüsse aufweisen. // Here something quite special, not known by everyone: Aqua were founded in Kassel in 1972. They played progressive rock like it was at fashion at those times, thus with a lot of organ. In 1972, too, they recorded four self-written songs as a demo for promoters and record companies. Though they couldn’t make a record company to become interested they got a lot of gigs. Thus, they themselves released a 7" single “Going my way”/“Teenage feelings” in 1978, already more smoothed out. In 1981, they did an LP which already was mainstream, like it was up to date, then. The number of copies made was 1000 for each record. The here available CD contains the until now unreleased four songs of 1972, both tracks of their single, and according to the demand of the artists two songs from the LP which still show some progressive influences.
Garden of Delights CD 136. EAN 4016342001366

22.00 CHF Hinzufügen
Arc/At This, CD

Arc/At This, CD

Decca-Scheibe von 1971, ein Klassiker. *a classic released on Decca in 1971. GTR 022.

25.00 CHF Hinzufügen
Architectural Metaphor/Creature of the velved void, CD

Architectural Metaphor/Creature of the velved void, CD

Geniale Spacerocker aus Boston, ähnlich wie Gong/Hawkwind.

16.00 CHF Hinzufügen
Ardo Dombec/Same

Ardo Dombec/Same

Nachpressung der raren Krautrock LP die 1970 auf Pilz erschienen ist.
Jazz-Rock Einflüsse a la IF. Mit 4 Bonustracks

25.00 CHF Hinzufügen
Argent/Same-Ring of hands, 2CD

Argent/Same-Ring of hands, 2CD

Die Alben von 1969/70. Melodisch und abwechslungreich. BGO CD480.

25.00 CHF Hinzufügen
Ariel/Rock & roll scars, CD

Ariel/Rock & roll scars, CD

Australia, 1974. Rare Vision RVSN-003.

26.00 CHF Hinzufügen
Ariel/The jellabad mutant, CD

Ariel/The jellabad mutant, CD

Australien, 1974/75. Abwechslungsreiche Mischung aus Rock und Blues. Oftmals lebt die Musik vom Gegensatz zwischen ruhigen, entspannenden und agressiveren hart gitarrenlastigen Teilen. rvsn-004. rvsn-004.

26.00 CHF Hinzufügen
Arktis/Last Arktis Tapes, CD

Arktis/Last Arktis Tapes, CD

Arktis aus Bonn veröffentlichten zu Lebzeiten drei LPs: „Arktis“ von 1974, „Arktis tapes“ von 1975 und „On the rocks“ von 1976, letztere völlig „entklaust“. Die Bänder, aus denen die Stücke für „Arktis tapes“ ausgewählt worden waren, sind noch vorhanden und enthielten einiges mehr an gutem Material, das zum Teil seit 1999 auf der CD „More Arktis tapes“ und des weiteren jetzt auf „Last Arktis tapes“ zu hören ist. Dazu nun zwei Live-Stücke vom 30.5.1975 in der Beethovenhalle, gespielt im Rahmen der „1. Bonner Songwerkstatt“. Vier der elf CD-Stücke sind von Karin Töppig gesungen, die anderen instrumental. Es handelt sich teilweise um freie Improvisationen, und sie alle leben von der verspielten E-Gitarre. Die Bandbreite reicht vom fetzigen „Speed boogie“ bis zum achtzehnminütigen „Very progressive“, bei dem der Titel schon alles sagt.

In their days, Arktis from Bonn released three LPs: “Arktis” in 1974, “Arktis tapes” in 1975, and “On the rocks” in 1976. The tapes from which the tracks for “Arktis tapes” had been taken do still exist and hold still more good material, part of which can be heard on the 1999 CD “More Arktis tapes” and now on “Last Arktis tapes”. The latter includes two additional live tracks played in the Beethoven Hall on May 30th, 1975, within the event “1. Bonner Songwerkstatt” (“1st Bonn Song Workshop”). Four of the eleven CD tracks are sung by Karin Töppig, the other ones are instrumental pieces. They are partly free improvisations, and all of them are profiting by the flourished electric guitar, played by Klaus Blachut. The musical range covers various styles, from the hot “Speed boogie” to the 18-minute “Very progressive”, in which the title is self-explanatory.
Garden of Delight CD 125 EAN 4016342001250

22.00 CHF Hinzufügen
Arktis/More Arktis Tapes, CD

Arktis/More Arktis Tapes, CD

Restverwertung von übrig gebliebenen Stücken der Bonner Band aus den 70-er Jahren. Die Stücke können sich durchaus hören lassen und geben einen weiteren Einblick in die interesssante Band.

24.00 CHF Hinzufügen
Arktis/Same, CD

Arktis/Same, CD

Arktis wurde 1973 im Bonner Raum gegründet und veröffentlichte die beiden heute sehr gesuchten LPs "Arktis" (1974, Auflage 300 Stück) und "Arktis tapes" (1975, Auflage 500 Stück) in der Absicht, einen Künstlervertrag zu bekommen. Während die erste hier aus festgefügten Stücken bestand, war die zweite, als CD 012 wiederveröffentlicht, wesentlich stärker improvisiert. Die drei Zusatzstücke wurden damals unter der Leitung von Conny Plank aufgenommen, blieben aber bisher unveröffentlicht. Die Bänder, obwohl auch nach 19 Jahren noch in einwandfreiem Zustand, wurden zusätzlich noch aufwendig nachbearbeitet. // In 1973, Arktis was formed in the area around Bonn. They released two albums which are collectors’ items nowadays, "Arktis" (1974, 300 copies made) and "Arktis tapes" (1975, 500 copies made), with the intention to get a contract. While the first album featured songs with song structure, the second one, rereleased as CD 012, had more improvisations. Conny Plank produced the bonus tracks which were unreleased until now. Although in perfect condition after 19 years the tapes have been additionally remastered.
Garden of Delights CD005 EAN 4016342000055
Garden of Delights CD005 EAN 4016342000055
Garden of Delights CD005 EAN 4016342000055

22.00 CHF Hinzufügen
Arktis/Tapes, CD

Arktis/Tapes, CD

Während die erste Arktis-LP von 1974, in dieser Reihe 1993 als CD erschienen, vorwiegend festgefügte Stücke enthielt, bestand die zweite von 1975, wie schon der Name "Arktis tapes" andeutet, großenteils aus freien Versuchen ohne deutliche Zielsetzung und äußere Einschränkungen und unterscheidet sich dadurch von der ersten. Das hier vorgestellte Stück bildet durch seinen festen Aufbau eher eine Ausnahme und ist daher nicht ganz beispielhaft für die CD. Die Bänder, obwohl auch nach 19 Jahren noch in einwandfreiem Zustand, wurden zusätzlich noch aufwendig nachbearbeitet. Die dritte Arktis-LP, "On the rocks", 1976 in stark veränderter Besetzung eingespielt und erst kürzlich in Sammlerkreisen aufgetaucht, soll 1997 auf CD herausgebracht werden. Auch unveröffentlichte Bänder der alten Arktis-Besetzung warten noch auf ihr Erscheinen. // While the first album by Arktis, originally released in 1974 and reissued on CD in 1993 in this series, predominantly contained clearly structured studio songs, the second album from 1975 comprised mainly improvisations without firm aims or limitations in structure. This difference is already indicated by the album’s title "Arktis tapes". Although in perfect condition after 19 years, the master tapes were additionally remastered. The third Arktis album called "1976 - On the rocks", which was recorded with a different line-up and had only recently appeared in collectors’ circles, will be officially released on CD in 1997 (Garden of Delights CD 022). There are also unreleased tapes recorded with the original Arktis line-up and also with the later line-up due to be released.
Garden of Delight CD 012 EAN 4016342000123

22.00 CHF Hinzufügen
Armageddon/Armageddon (Deutschland), CD

Armageddon/Armageddon (Deutschland), CD

Deutschland, 1970. Ein Klassiker. Progressiver Hardrock/Gitarrenrock mit massig Wah-Wah-Gitarren. Und: alle Songs sind abwechslungsreich, beinhalten lange Solopassagen, die Leadvoice ist psychedelisch leicht verfremdet, es kommen auch balladeske Teile vor und überhaupt: teilweise geht’s recht ins Ohr. Auch nach dem zehnten mal Anhören wird man immer wieder was Neues drin finden. *Germany 1970. A classic. The music could be basically filed under progressive hardrock/Guitarrock featuring tons of wah-wah guitars. But filing is not that easy because all songs do have a wide range as well as longs solo sequences and the singer has psychedelic effects on the voice. Partly are also ballads to find and the one or other earcandy. An album you will find after ten time listening still surprising new things. Kuckuck 11003-2.

24.00 CHF Hinzufügen
Ars Nova/Android Domina, CD

Ars Nova/Android Domina, CD

Made in Japan Records MJC 1022. Eine geniale Scheibe.

32.00 CHF Hinzufügen
Ars Nova/Biogenesis Project, CD

Ars Nova/Biogenesis Project, CD

feat. Gianni Leone (il Balletto di Bronzo), Claudio Simonetti (Daemonia), Lucio Fabbri (PFM), Alex Brunori (Leviathan), Arjen Anthony Lucassen (Ayreon) and members of Gerard and Nuovo Immigration. TRA-CD005.

32.00 CHF Hinzufügen
Art Boys Collection/Stoned Wall, CD

Art Boys Collection/Stoned Wall, CD

Eine Mischung aus etwas seichterem Beat und guten progressiven Stücken. Die bisher wenig bekannte Gruppe aus Andorf in Österreich veröffentlichte neben ihrer LP "Stoned wall", die heute unter Sammlern mit etwa 1500 Mark im Bestzustand gehandelt wird, von 1970 bis 1972 noch vier Singles, von denen die letzten beiden auf der LP enthalten sind und die ersten beiden der CD als Zusatz angehängt wurden. Damit ist das gesamte veröffentlichte Werk der Art Boys Collection auf ihrem Silberling zusammengefaßt. Den musikalischen Übergang, der in England und den USA schon in den späten Sechzigern vollzogen wurde, holten die fünf also mit ein paar Jahren Verspätung nach. Das Farbheft von 32 Seiten enthält neben einer ausführlichen Bandstory in deutsch und englisch auch ganzseitige Coverabbildungen der vier Singles, eine vollständige Diskographie, Labelübersicht usw. // A mixture of somewhat shallow pop and beat music and good progressive tracks. This so far relatively unknown group from Andorf in Austria released one LP "Stoned wall", which is valued at around US$700 in mint condition by collectors, and, between 1970 and 1972, another four 7"-singles, the last two of which are included in the LP, with the first two being added as bonus tracks to the CD. This means that Art Boys Collection’s entire works are featured on one CD. The musical transition period of the late 1960s, which took place in the USA and England, was reflected in the efforts of the five musicians a couple of years later. Next to a detailed story of the band in German and English, the 32-page colour booklet also shows full-page pictures of the sleeves of the four singles, a complete discography, an overview of all labels and other things.

22.00 CHF Hinzufügen
Arti & Mestieri/Live 1974-2000, 2CD

Arti & Mestieri/Live 1974-2000, 2CD

CD 1 von 1999-2000 mit Beppe Crovella an Piano und Hammond. CD 2 von 1974. (mit Welson Orgel, Wurlitzer Piano und melotronisiertem Farfisa Compact Duo). Lange komplexe Songs zwischen Progressiv, Avantgarde und Jazzrock in bester Güte.

30.00 CHF Hinzufügen
Arti & Mestieri/Murales, CD

Arti & Mestieri/Murales, CD

Album der Italienischen Jazzrock Band aus dem 2000. Digipack. Electromantic Music.

25.00 CHF Hinzufügen
Arti e Mestieri/Live 1974, CD

Arti e Mestieri/Live 1974, CD

Live-Aufnahmen von 1974, viele davon allerdings auch auf "Tilt" zu finden. Excellente Ausführung. VM018.

20.00 CHF Hinzufügen
Arz/Turn of the tide, CD

Arz/Turn of the tide, CD

EX-Yes Tribute Band mit eigenem Album im Stil von Bands wie Rush, Jethro Tull und ELP.

25.00 CHF Hinzufügen
Asfalto/Same, CD

Asfalto/Same, CD

Eine wichtige und leider fast vergessene Band der spanischen Rock History.
Das erste Album ist ein Klassiker der die Zeit überdauert hat. Erste Veröffentlichung im 1978.

20.00 CHF Hinzufügen
Asgærd /In the realm of Asgærd, CD

Asgærd /In the realm of Asgærd, CD

Erschienen 1972 auf dem Moody Blues Label Threshold, bietet die Scheibe einen weitgehend gelungenen Mix aus sehr melodischem Progressive-Rock, der trotzdem niemals zu anstrengend wirkt, mit schönen Violine-Parts ergänzt, sodass ein ganz leichter Folk-Touch entsteht. Man arbeitete dabei mit häufig mehrstimmigem Gesang, der ziemlich gekonnt eingesetzt wurde ohne penetrant zu wirken. Die Band ging aus der britischen Psych-Beat-Band Bulldog Breed und der Hardrock-Formation Stonehouse hervor. ECLEC 2209.

22.00 CHF Hinzufügen
Asoka/Same, CD

Asoka/Same, CD

Digipack. Eine sehr erfreuliche Produkion, welches das Stockholmer Label Mellotronen hier abliefert. MELLOCD 019. *CD in digipack. A real great disc. Mellotronen Records in Stockholm did a great job. MELLO CD 019.

24.00 CHF Hinzufügen
Atavism of Twilight/Same, CD

Atavism of Twilight/Same, CD

Syn-Phonic-Album. Genial. Handfeste Gitarren und viel Drive queer über die ganze Scheibe. Und über allem schwebt eine wundervolle Querflöte. 70er-Elemente wechseln mit jazzigeren Passagen und Xylophon-Einlagen. Instrumental. SYNCD 17.

22.00 CHF Hinzufügen
Atila/Intencion-Reviere, CD

Atila/Intencion-Reviere, CD

Die zweite und dritte Scheibe der Spanier von 1976/1978 auf einer CD. Eine der besten spanischen Bands überhaupt, mit guten Gitarren aber auch keyboardlastig und einer guten Prise Klassik-Rock. Sehr lange ausgedehnte Tracks mit ausgedehnten Solos. „Intencion“ ist von den Studio-Mastertapes remastered, „Reviere“ als Live-Konzert von 1999. *Spain, the 2nd and 3rd album 1976/1978 of the band on one CD. One of the best ones of spain including great guitars as well as lots of keys and touches of classical rock. All tracks very long with improvisations. “Intencion” is remastered from the original mastertapes, “Reviere” is recorded live in 1999.

22.00 CHF Hinzufügen
Atomic Rooster/Nice’n’greasy, CD

Atomic Rooster/Nice’n’greasy, CD

AKCD 178 CD

22.00 CHF Hinzufügen
Aubrey Small/Same, CD

Aubrey Small/Same, CD

Englisches Folk-Rock Album von 1971. Melodisches und härteres Material was zusammen schöne Effekte erziehlt. Mit 1 Bonus Track.

22.00 CHF Hinzufügen
Audience/Alive & Screamin’ & Kickin’, CD

Audience/Alive & Screamin’ & Kickin’, CD

Ein Livemitschnitt der wiedervereinigten Band vom Dezember 2004 aus dem Astor Theater – viele ihrer bekannten Songs sind mit dabei (Progressive-Jazzrock). *Having reformed the band have been out there again and this release was recorded live at the Astor Theatre in December 2004 and features many well loved tracks. Ecletics ECLCD 1030.

22.00 CHF Hinzufügen
AUM/Resurrection, CD

AUM/Resurrection, CD

1969. Im Wechsel über die gesamte CD kommt jeweils ein Track hart progressiver kochender Bluesrock gefolgt von einen Track Melodischerem, Sanfterem. Sehr gut. *1969. One heavy progressive track (feat. cooking bluesrock) use to be followed by a softer melodious song and so on ….. Very good. 8 Tracks.. Red Fox 628.

25.00 CHF Hinzufügen
Axelrod, David/Song of innocence, CD

Axelrod, David/Song of innocence, CD

Australien, 1968. Sehr eigenwillige Musik, mit verschiedenen Ebenen. Die Verflechtung von Cocktailmusik mit klassischer Instrumentierung und Streichern, eher vornehm dezent (man könnte es auch esoterisch nennen, ein Track heisst immerhin „Merlin’s Prophezeiung). Dann mischen sich Gitarrenriffs oder auch Drumsolos darunter, die Ebenen verweben sich, steigern sich und meisterhafte Gitarren und Solos blitzen auf, steigern sich weiter - um dann wieder zugunsten des Gesamtwerkes gemässigt zu werden. Instrumental. Geschmackssache, aber durchaus sehr reizvoll. Ascension ANCD 012.

25.00 CHF Hinzufügen
Ayers Rock/Beyond, CD

Ayers Rock/Beyond, CD

Australien, 1975. Leicht weniger hart, progressiver und jazziger als das andere, auch wieder mit einer Prise mystischem Australien, von sehr schräg bis gewaltigen rasanten Progressive-Schüben mit viel Saxophon und Gitarren ist alles dabei.

30.00 CHF Hinzufügen
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü